Arbeitsrecht - Scheinselbständigkeit

Unter Bestätigung seiner eigenen Rechtsprechung (Cass., 23 décembre 2002, J.T.T., 2003, p. 271 ; Cass., 28 avril 2003, J.T.T., 2003, p. 261) hat der Kassationshof in seiner betreffenden Entscheidung zunächst erinnert, dass «wenn die Elemente, die seiner Einschätzung unterworfen sind, nicht erlauben, die durch die Parteien im Hinblick auf den geschlossenen Vertrag gegebene Qualifizierung auszuschließen,der Sachrichter diese durch keine andere Qualifizierung ersetzen kann», bevor er festgestellt hat, dass, die Tatsachenelemente, auf die sich das Arbeitsgericht gestützt hat, weder getrennt noch

gemeinsam unvereinbar mit einem Dienstvertrag waren.

LOADING PDF: If there are any problems, click here to download the file.

Published In: Civil Procedure Updates, General Business Updates, International Trade Updates, Labor & Employment Updates, Worker’s Compensation Updates

DISCLAIMER: Because of the generality of this update, the information provided herein may not be applicable in all situations and should not be acted upon without specific legal advice based on particular situations.

© Kocks & Partners Rechtsanwälte Belgien | Attorney Advertising

Don't miss a thing! Build a custom news brief:

Read fresh new writing on compliance, cybersecurity, Dodd-Frank, whistleblowers, social media, hiring & firing, patent reform, the NLRB, Obamacare, the SEC…

…or whatever matters the most to you. Follow authors, firms, and topics on JD Supra.

Create your news brief now - it's free and easy »