Transportrecht CMR - Einige Besonderheiten im Hinblick auf die Anwendung des CMR-Rechts durch die Belgischen Gerichte

I. Anwendbarkeit CMR auf nationale Gütertransporte

II. Eingeschränkte Haftungsdurchbrechung

III. Gesamtschuldnerische Verurteilung von Frachtführer und Unterfrachtführer

IV. Be- und Entladungsverpflichtung

V. Anwendung Befreiungstatbestand Art. 17 Abs. 4 c) CMR

VI. Beginn der Haftung des Frachtführers

VII. Unterbrechung der Verjährung

LOADING PDF: If there are any problems, click here to download the file.